malgre tout media logo with sign
Anzeige
3 minuten

Stangenübungen auf drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen

Stangenübungen sind großartig für alle Reiter, sei es für Dressurreiter, Springreiter oder Freizeitreiter, die ihr Training auf dem Reitplatz abwechslungsreicher gestalten möchten. Aus diesem Anlass haben wir uns dazu entschlossen, eine Serie von Stangenübungen zu erstellen, die auf einem winterlichen Symbol basieren: einer Schneeflocke, denn so wird das indoor Training diesen Winter sicherlich nicht langweilig!

Anzeige

Niveau 1

In der ersten Stangenübung solltest du die Stangen so anordnen, dass sie das Grundelement einer Schneeflocke bilden. Es sieht ein wenig wie ein Stern aus. Diese Formation kann auf zwei Arten genutzt werden:

  1. Volte: Reite in Schritt und Trab in beiden Richtungen über den äußeren Rand der Stange. Dies kann deinem Pferd dabei helfen, den Rücken während der Arbeit zu heben.
  2. Geradeaus: Reite zwischen den Enden von zwei der Stangen hindurch. Lasse dann dein Pferd einen großen Schritt über die Mitte der Stangenformation machen, um zwischen den beiden nächsten Stangen hindurch zu reiten. Dies kann deinem Pferd in der Geraderichtung helfen, da es eine Begrenzung zu beiden Seiten hat, während es gleichzeitig seine Füße geschickt platzieren muss, beim übertreten der Stangen.
die stangenformation fuer stufe 1. grafik malgre tout. 1
Die Stangenformation für Stufe 1. Grafik: Malgré Tout

Niveau 2

Um die Stangenübungen etwas anders zu gestalten, kannst du eine Stange rechtwinklig zu vier der Stellen legen, an denen die Enden der Stangen eine Öffnung bilden, also Dreiecke kreieren. Dadurch kannst du die Übungen aus Stufe 1 anspruchsvoller gestalten und hast wieder zwei Möglichkeiten, die Formation zu reiten.

  1. Volte: Reite erneut in Schritt und Trab in beiden Richtungen um die Stangen herum. Diesmal hast du teilweise eine Begrenzung am äußerem Rand, welche deinem Pferd dabei helfen, die Linie zu leichter zu halten und gleichzeitig den Rücken während der Arbeit zu aktivieren.
  2. Geradeaus: Reite über eine der Stangen, die rechtwinklig zu den Enden von zwei der inneren Stangen liegen. Lasse dann dein Pferd einen großen Schritt über die Mitte der Stangenformation machen, um dann zwischen den beiden nächsten Stangen hindurch zu reiten, die rechtwinkelig dazu liegt. Dies kann dem Pferd bei der Geraderichtung helfen. Diesmal macht es nicht nur einen großen Schritt in der Mitte, sondern nimmt auch jeweils eine Stange am Anfang und Ende des Sterns, die Arbeit über der Stange motiviert das Pferd seine Bauch und Rückenmuskulatur zu nutzen.
uebung fuer das reiten von stangen auf level 2. ill. malgre tout
Die Stangenformation für Stufe 2. Grafik: Malgré Tout

Niveau 3

Als letzte Möglichkeit kannst du die Stangenübungen erweitern, indem du zwei Stangen vor jede zweite der inneren Stangen legen. Dies erfordert ausreichend Platz auf dem Reitplatz oder in der Halle. Du kannst die Formation auf mindestens vier verschiedene Arten reiten und sicherlich noch mehr. Sei kreativ!

  1. Volte: Reite in Schritt und Trab in beiden Richtungen über die Stangen. Dies kann deinem Pferd dabei helfen, den Rücken während des Reitens zu aktivieren.
  2. Bögen: Reite über eine der äußeren Stangen und setze dann deine Reitbahn zwischen die Enden von zwei der inneren Stangen fort. Anschließend lasse dein Pferd einen großen Schritt über die Mitte der Stangenformation machen und reiten zwischen den beiden nächsten Stangen hindurch. Zum Schluss lasse dein Pferd über die letzte äußere Stange gehen. Auf diese Weise schaffst du eine Schlangenlinie, bei dem dein Pferd genau über seine Schritte nachdenken muss.
  3. Schlangenlinie: Um eine weitere Schlangenlinie zu erstellen, reite über eine der äußeren Stangen, dann über die nächstgelegene innere Stange und schließlich über die nächste äußere Stange.
  4. Galoppvolte: Reite eine Volte über alle äußeren Stangen im Galopp. Beachte, dass die Stangen unterschiedlich angeordnet sind. Achte also daher darauf, ob du in der Mitte der Stangen reiten musst oder vielleicht etwas weiter außen, damit der Abstand für den Galoppsprung deines Pferdes passt.
  5. Wechsel: Bringe deinem Pferd Zweierwechsel bei, indem du über zwei der äußeren Stangen reitest. Du kannst beispielsweise die beiden Stangen wählen, die in der Illustration nach rechts herausragen. Beginne im Linksgalopp und reite über die untere der beiden Stangen. Lasse dann dein Pferd über die Stange wechseln und reite zur nächsten Stange. Hier bringst du dein Pferd zurück in den Linksgalopp. Dein Pferd sollte also der Ausrichtung der Stangen folgen.
die stangenformation fuer stufe 3. grafik malgre tout
Die Stangenformation für Stufe 3. Grafik: Malgré Tout

Auch lesen: 3 kreative Cavaletti-Übungen, von denen jedes Team profitieren kann

Anzeige
Teilen
Anzeige
Anzeige

Ähnliche Beiträge

Anzeige
magnifiercrossmenu