malgre tout media logo with sign
Anzeige
2 minuten

Druse - was tun?

Vom 6.-12.Mai ist Strangles Awareness Week Foto: Shutterstock

Strangles Awareness week

Vom 6. bis zum 12. Mai findet die Woche der Aufklärung über Druse statt - eine Woche, die sich auf Druse konzentriert. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen und die besten Methoden zur Verhinderung von Infektionen aufzuzeigen.

Diese Woche ist im Vereinigten Königreich weit verbreitet und hat einen großen Einfluss auf den Kampf gegen Druse in England. Es werden Giveaways, Spendenaktionen, Webinare und vieles mehr organisiert, um das Bewusstsein zu erhöhen und Informationen über die ansteckende Krankheit zu verbreiten. Du kannst auch viele persönliche Geschichten über Equine strangles (also Druse) lesen und sehen und aus den Erfahrungen anderer Pferdebesitzer lernen. Zusätzlich werden Informationen zu den neuesten Forschungsergebnissen, Impfstoffen und Behandlungsmöglichkeiten bereitgestellt.

Was ist Druse?

Druse ist eine Atemwegsinfektion im oberen Bereich der Atemwege des Pferdes, hauptsächlich im Kopfbereich. Es ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten bei Pferden. Sie hat eine Infektionsrate von fast 100%. Die Krankheit wird durch ein Bakterium namens Streptococcus equi verursacht. Es kann bis zu zwei Wochen dauern, von der Ansteckung bis erste Symptome beim Pferd auftreten.

Es gibt keine Heilung für Druse, aber es ist möglich, den Verlauf der Krankheit für das Pferd weniger schmerzhaft zu gestalten. Der Impfstoff gegen Druse ist sehr wirksam und es wird empfohlen, ihn in den jährlichen Impfplan Ihres Pferdes aufzunehmen.

Anzeige

Klassische Symptome von Druse:

  • Fieber - zwischen 38,2 und bis zu 41 Grad
  • Ein niedergeschlagenes Pferd
  • Nichtfressen des Futters
  • Laufende Nase
  • Geschwollene Lymphknoten im Kopfbereich

Die Symptome beginnen ein bis zweieinhalb Tage, bevor das Pferd andere Pferde anstecken kann. Daher ist das Messen der Temperatur absolut entscheidend, um die Infektionsgefahr zu minimieren oder sogar zu verhindern.

Lerne mehr über Druse bei der Strangles Awareness Week 2024

Was ist Strangles Awareness week?

Die Strangles Awareness Week (SAW) ist eine globale, gemeinschaftliche Initiative, die darauf abzielt, Druse - die häufigste ansteckende Pferdekrankheit - zu verhindern und zu managen.

Die SAW findet jedes Jahr in der ersten Maiwoche statt und bietet Pferdebesitzern die Möglichkeit, sich einem schnell wachsenden Netzwerk von Pferdehaltern und Pferdeinteressierten anzuschließen, die dabei helfen wollen, Pferde und Betriebe vor den schwerwiegenden und vielfältigen Folgen eines Druseausbruchs zu schützen.

Highlights der Fokuswoche 2023

Im letzten Jahr lag der Schwerpunkt darauf, das Bewusstsein für die Bedeutung regelmäßiger Temperaturkontrollen als Teil einer vorbeugenden Routine gegen Druse zu schärfen. Die Kampagne erreichte beeindruckende 8,5 Millionen Menschen und umfasste die Verteilung von 8.000 Thermometern in ganz Großbritannien.

Die Woche beinhaltete auch ein Seminar mit dem Titel „Taking the Heat Out of Strangles“.

Schaue dir das Webinar hier an.
Teilen
Anzeige
Anzeige

Ähnliche Beiträge

Anzeige
magnifiercrossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram